Add lag to planning elements


Vous êtes ici: InLoox Support Knowledge Base Aide en ligne InLoox for Outlook 10.0 All support articles | InLoox 10 for Outlook Project planning Add lag to planning elements

Unter Umständen möchten Sie in Ihrer Planung etwas Zeit als Puffer für etwaige Verzögerungen oder Ruhephasen einbauen. Sie können solche Zeitabstände (Engl. „lag time“) auch einplanen, um die zeitliche Abfolge von Planungselementen einzuschränken, ohne eine Einschränkung im herkömmlichen Sinne zu setzen. 

1. Doppelklicken Sie auf den Verbindungspfeil der beiden Planungselemente um das Fenster Anordnungsbeziehung bearbeiten aufzurufen

2. Nun geben Sie im Feld Zeitabstand die Arbeitstage oder Stunden und Minuten ein, die Sie als Puffer setzen möchten.

InLoox Planung

3. Setzen Sie einen Haken bei Negativ, wenn das nachfolgende Planungselement z.B. 1 Tag vor dem Ende des Vorgängers beginnen kann. Damit setzen Sie eine Vorlaufzeit.

InLoox Planung

Web Demo